user warning: Duplicate entry '' for key 'name' query: INSERT INTO users (created) VALUES (1436321698) in /var/www/root/sites/www.volunteerministers.org/web/modules/user/user.module on line 327.

Glossar zum Kurs „Kinder“

Glossar zum Kurs „Kinder“
Aberration:

Ein Abweichen von rationalem Denken oder Verhalten, irrationales Denken oder Verhalten. Grundlegend heißt es, sich zu irren, Fehler zu machen oder, noch spezifischer, fixierte Ideen zu haben die nicht wahr sind. Das Wort wird auch in seiner wissenschaftlichen Bedeutung benutzt. Es bedeutet: „nicht in einer geraden Linie“. Wenn eine Linie von A nach B geht, dann würde sie, wenn sie aberriert ist, von A zu einem anderen Punkt gehen, zu einem anderen Punkt, zu einem anderen Punkt, zu einem anderen Punkt und schließlich bei B ankommen. In diesem Sinne würde es ebenfalls den Mangel an Direktheit bedeuten oder verquer zu sehen. Beispielsweise könnte ein Mann ein Pferd sehen, aber glauben, dass er einen Elefanten sieht. Aberriertes Verhalten wäre falsches Verhalten oder Verhalten, das nicht durch Vernunft untermauert ist. Aberration ist der geistigen Gesundheit, die das Gegenteil wäre, entgegengesetzt. Aus dem Lateinischen aberrare, herumwandern; Latein ab, weg, errare, wandern.

Beistand:

Ein „Beistand“ ist eine Aktion, die unternommen werden kann, um eine gegenwärtige Beschwerde zu lindern und jemandem zu helfen, sich schneller von einem Unfall, einer Krankheit oder einer Verstimmung zu erholen.

Kommunikation:

Ein Austausch von Ideen durch einen Raum hindurch zwischen zwei Personen.

konfrontieren:

Hier im Sinne von: Die Stirn bieten, ohne zurückzuschrecken oder auszuweichen. Die Fähigkeit zu konfrontieren ist eigentlich die Fähigkeit, bequem da zu sein und wahrzunehmen.

Dianetik:

Dianetik kommt von den griechischen Wörtern dia, „durch“, und nous, die „Seele“. Dianetik ist eine von L. Ron Hubbard entwickelte Methode, die jemandem helfen kann, Leiden zu lindern wie: unerwünschte Gefühle und Empfindungen, irrationale Ängste und psychosomatische Krankheiten (Krankheiten, die durch mentale Belastung verursacht oder verschlimmert werden). Dies wird am besten beschrieben mit „Was die Seele mittels dem Verstand dem Körper antut“.

Havingness:

das Gefühl, etwas zu besitzen; es kann auch beschrieben werden als das Konzept „fähig zu sein, nach etwas zu greifen“ oder „nicht daran gehindert zu sein, nach etwas zu greifen“.

Gegenwart:

Die Zeit, die jetzt ist und die genau so schnell zur Vergangenheit wird, wie sie beobachtet wird. Es ist ein Ausdruck, der auch für die jetzt existierende Umgebung benutzt wird.

Realität:

Das, was anscheinend ist. Realität ist die grundlegende Übereinstimmung, das Ausmaß von Übereinstimmung, die von Leuten erreicht wird. Was wir als real vereinbaren, ist real.

Restimulation:

Das Reaktivieren einer Erinnerung aus der Vergangenheit aufgrund ähnlicher Umstände in der Gegenwart, die den Umständen der Vergangenheit nahekommen.

Scientology:

Eine angewandte religiöse Lehre, entwickelt von L. Ron Hubbard. Sie ist das Studium und die Förderung des geistigen Wesens in seinen Beziehungen zu sich selbst, zu Universen und zu anderem Leben. Der Begriff Scientology setzt sich zusammen aus dem lateinischen Wort scio, „Wissen“, und dem griechischen Wort logos, „das Wort oder die äußerliche Form, wodurch der innerliche Gedanke ausgedrückt und mitgeteilt wird“. Daher bedeutet Scientology „Wissen über das Wissen“.

Selbstbestimmung

ist jener Daseinszustand, in dem die Person aufgrund ihrer eigenen Entscheidung von ihrer Umgebung kontrolliert werden kann oder nicht. In diesem Zustand hat der Einzelne das Selbstvertrauen, dass er das materielle Universum und andere Leute kontrollieren kann.