user warning: Duplicate entry '' for key 'name' query: INSERT INTO users (created) VALUES (1414736158) in /var/www/root/sites/www.volunteerministers.org/web/modules/user/user.module on line 327.

Ihr Kursüberblick>>

1. Lesen Sie: „Scientology: Die Welt zu einem besseren Ort machen.“
Ihr nächster Schritt »
2. Lesen Sie: die Einführung auf Seite 2.
Unerledigt
3. Lesen Sie: den Artikel „Warum studieren?“
Unerledigt
4. Aufsatz: Was ist das erste Hindernis beim Lernen?
Unerledigt
5. Aufgabe Beschreibung: Denken Sie an jemanden, den Sie gesehen oder gekannt haben, der meinte, bereits alles über ein Fachgebiet zu wissen. Was für einen Einfluss würde diese Einstellung auf die Fähigkeit der Person haben, tatsächlich etwas Neues über das Fachgebiet zu lernen?
Unerledigt
6. Lesen Sie: den Artikel „Die Hindernisse beim Studieren“.
Unerledigt
7. Aufsatz: Was sind die Hindernisse beim Studieren? Beschreiben Sie die körperlichen und geistigen Reaktionen, die mit jedem dieser Hindernisse einhergehen.
Unerledigt
8. Aufsatz: Was sind die zwei Phänomene eines missverstandenen Wortes?
Unerledigt
9. Lesen Sie: den Artikel „Das Klären von Wörtern“.
Unerledigt
10. Aufsatz: Wie klärt man ein Wort?
Unerledigt
11. Aufgabe Beschreibung: Denken Sie an ein Wort oder finden Sie eines, von dem Sie wissen, dass Sie es nicht verstehen oder über dessen Bedeutung Sie sich nicht sicher sind und klären Sie es, indem Sie ein Wörterbuch verwenden.
Unerledigt
12. Aufgabe Beschreibung: Gehen Sie nochmals durch den Abschnitt „Hindernisse beim Studieren“ und suchen Sie nach allen Wörtern, die Sie nicht völlig verstehen, klären Sie sie und studieren Sie dabei den Abschnitt erneut.
Unerledigt
13. Lesen Sie: den Artikel „Methoden des Wortklärens“, Abschnitt „Grundlegendes Wortklären“.
Unerledigt
14. Aufsatz: den Artikel „Der Weg hinaus“. Wann genau sollte ein Student Grundlegendes Wortklären anwenden, wenn er studiert?
Unerledigt
15. Aufgabe Beschreibung: Machen Sie Grundlegendes Wortklären mit sich selbst.
Unerledigt
16. Aufgabe Beschreibung: Machen Sie Grundlegendes Wortklären mit jemand anderem.
Unerledigt
17. Lesen Sie: den Abschnitt mit dem Titel „Wortklären mit Vorlesen“.
Unerledigt
18. Aufsatz: Was ist Wortklären mit Vorlesen?
Unerledigt
19. Aufgabe Beschreibung: Üben Sie mit einer anderen Person Wortklären mit Vorlesen. Einer von Ihnen wird Student A sein und der andere wird Student B sein. Entscheiden Sie, wer Student A und wer Student B sein wird.
  1. Student A (als Wortklärer) gibt dem Studenten B Wortklären auf den folgenden Absatz, indem Wortklären mit Vorlesen eingesetzt wird. Verwenden Sie ein einfaches Wörterbuch.

    Der schnelle braune Fuchs sprang über den faulen Hund. Der Hund sollte auf die Hühner aufpassen aber er war eingeschlafen. Der Fuchs schlich sich in den Hühnerstall, ohne dass es irgendjemand bemerkte.
  2. Student B (als Wortklärer) gibt dem Studenten A Wortklären auf die folgenden Absätze, indem Wortklären mit Vorlesen eingesetzt wird. Verwenden Sie ein einfaches Wörterbuch.

    Der schnelle braune Fuchs sprang über den faulen Hund. Der Hund sollte auf die Hühner aufpassen, aber er war eingeschlafen. Der Fuchs schlich sich in den Hühnerstall, ohne dass es irgendjemand bemerkte.

    Sobald die Hühner ihn bemerkten, machten sie einen fürchterlichen Lärm. Der Fuchs musste sich tummeln; er schnappte das nächste Huhn am Hals und stahl sich aus dem Hühnerstall hinaus.
  3. Student A (als Wortklärer) gibt dem Studenten B Wortklären auf die folgenden Absätze, indem Wortklären mit Vorlesen eingesetzt wird. Verwenden Sie ein einfaches Wörterbuch.

    Sobald die Hühner ihn bemerkten, machten sie einen fürchterlichen Lärm. Der Fuchs musste sich tummeln; er schnappte das nächste Huhn am Hals und stahl sich aus dem Hühnerstall hinaus.

    Die Bauernfrau kam aus dem Haus gelaufen, als sie das Gegacker vernahm und fragte sich, was um alles in der Welt mit ihren Hühnern los sei. Sie sah wie der Fuchs mit dem Huhn in den nahen Wald verschwand.
  4. Student B (als Wortklärer) gibt dem Studenten A Wortklären auf die folgenden Absätze, indem Wortklären mit Vorlesen eingesetzt wird. Verwenden Sie ein einfaches Wörterbuch.

    Die Bauernfrau kam aus dem Haus gelaufen, als sie das Gegacker vernahm und fragte sich, was um alles in der Welt mit ihren Hühnern los sei. Sie sah wie der Fuchs mit dem Huhn in den nahen Wald verschwand.

    Sie kreischte laut und sah sich nach dem Hund um, dessen Hauptpflicht es war, diese Art von Vorkommnissen zu verhindern. Der Hund blickte ziemlich verlegen drein. Die Bauernfrau verbrachte die nächsten paar Minuten damit, ihn für sein apathisches Benehmen zu schelten.
  5. Student A (als Wortklärer) gibt dem Studenten B Wortklären auf den folgenden Absatz, indem Wortklären mit Vorlesen eingesetzt wird. Verwenden Sie ein einfaches Wörterbuch.

    Sie kreischte laut und sah sich nach dem Hund um, dessen Hauptpflicht es war, diese Art von Vorkommnissen zu verhindern. Der Hund blickte ziemlich verlegen drein. Die Bauernfrau verbrachte die nächsten paar Minuten damit, ihn für sein apathisches Benehmen zu schelten.
Unerledigt
20. Lesen Sie: den Abschnitt mit dem Titel „Besonderes Wortklären mit Vorlesen“.
Unerledigt
21. Lesen Sie: den Artikel „Die Anwendung der Studiertechnologie“.
Unerledigt
22. Aufsatz: Was ist der Unterschied zwischen einem „klugen“ und einem „dummen“ Studenten?
Unerledigt
23. Aufgabe Beschreibung: Finden Sie jemanden, der einen Nutzen daraus ziehen könnte, Wortklären mit Vorlesen zu machen und machen Sie dies bis zu einem zufrieden stellenden Endergebnis.
Unerledigt
Ende des Kurses